Umweltschützer marschieren durch Madrid - auch Greta Thunberg dabei

Umweltschützer marschieren durch Madrid - auch Greta Thunberg dabei
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Teilnehmer der Kundgebung forderten die Politik zum Handeln auf.

WERBUNG

In Madrid haben tausende Menschen an einem Protestmarsch für besseren Umwelt- und Klimaschutz teilgenommen. Sie forderten die Politik zum Handeln auf. In der spanischen Hauptstadt findet derzeit die Klimatagung der Vereinten Nationen statt. Auch die schwedische Umweltschützerin Greta Thunberg war auf der Kundgebung in Madrid dabei. Sie wiederholte ihren Aufruf, dringend Maßnahmen zugunsten der Umwelt zu ergreifen.

„Die derzeitigen Spitzenpolitiker betrügen uns, das werden wir nicht mehr zulassen, wir werden sie nicht mehr damit davonkommen lassen. Wir sagen: Es ist genug! Es wird einen Umbruch geben, ob sie wollen oder nicht“, so Thunberg.

Die spanische Polizei schätzte anhand von Aufnahmen aus der Vogelperspektive, dass rund 15.000 Menschen der Kundgebung beiwohnten. Die Veranstalter sprachen hingegen von 500.000.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

COP25: Klimaverhandlungen gehen in die Verlängerung

Alarmstufe Rot: Frühe Sommer-Hitzewellen in Spanien und Portugal

Nach Anschlag und Protesten: Die Musk-Show in der Tesla-Gigafactory in Brandenburg