Eilmeldung
This content is not available in your region

Nahost: Tödliche Zusammenstöße und Angriff auf Soldaten

euronews_icons_loading
Polizist am Anschlagsort in Jerusalem
Polizist am Anschlagsort in Jerusalem   -  
Copyright
AP - Mahmoud Illean
Schriftgrösse Aa Aa

Attacke in Jerusalem

In Jerusalem ist ein Autofahrer in eine Gruppe israelischer Soldaten gefahren. 12 von ihnen wurden dabei verletzt, einer schwer. Der Angreifer konnte fliehen, Polizei und Armee sind auf der Suche nach ihm.

Zusammenstöße im Westjordanland

Zuvor waren zwei Palästinenser bei Zusammenstößen mit der israelischen Armee im Westjordanland getötet worden. Ob der Anschlag mit dem Auto in Jerusalem damit in Zusammenhang steht, ist unklar.

Angriffe vom Gazastreifen aus

Zugleich gab es wieder Attacken vom Gazastreifen aus auf Israel. Die israelische Luftwaffe griff daraufhin Ziele der Hamas an.

Die Lage im Nahen Osten ist wegen des Nahost-Plans von US-Präsident Donald Trump derzeit besonders angespannt.

Die Palästinenserführung hatte nach Vorstellung des Plans zu Protesten im Westjordanland und Gazastreifen aufgerufen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.