Eilmeldung
This content is not available in your region

Keine Party, keine Gäste: Heiraten in Zeiten von Covid-19 - in Köln

euronews_icons_loading
Hochzeit in Köln
Hochzeit in Köln   -   Copyright  AP
Schriftgrösse Aa Aa

Sarah Michelle und Mathias Dewald haben sich getraut: sie haben trotz Lockdown wegen der Coronavirus-Pandemie geheiratet. Ohne Party, ohne Gäste.

Die 34-jährige Biologin und der 32 Jahre alte Experte im Umweltministerium sind mit dem Fahrrad - genauer gesagt mit einem Tandem - zum Standesamt gefahren. Die Zeremonie haben sie im Livestream im Internet übertragen, so dass Familie und Freunde den Moment doch irgendwie miterleben konnten.

Manchmal ist die Trauung sogar noch ein Stück weit romantischer.
Martina Köstler
Standesbeamte

Die Standesbeamte Martina Köstler berichtet, dass viele Paare derzeit sehr originelle Ideen haben, wie sie die nicht anwesenden Familien das Jawort miterleben lassen können. Und sie sagt: "Manchmal ist die Trauung sogar noch ein Stück weit romantischer dadurch, dass das Paar sich auf sich selber konzentrieren kann und auf die Hochzeit."

Statt Party zu zweit zu Hause auf dem Sofa

Etwas zum Anstoßen haben Sarah Michelle und Mathias Dewald mitgebracht.

"Heute Abend sitzen wir gemeinsam auf dem Sofa," sagt der Bräutigam. Die Braut stimmt lachend ein: "Ale Eheleute." Und die Frischvermählten sind sich einig: "Das ist auch ganz schön."

Und dann radeln sie klingelnd nach Hause...