Eilmeldung
euronews_icons_loading
Das WOW-Video: Nordlichter über Manitoba

Diese spektakulären Zeitrafferaufnahmen aus Kanada begeistern die Fans der Aurora borealis, der Nordlichter.

Die Lichter wirbeln über den Nachthimmel von Thompson in der Provinz Manitoba.

Die Nordlichter sind ein natürliches Lichtphänomen, das durch elektrisch geladene Sonnenwindteilchen verursacht wird, die in die Erdatmosphäre eindringen. Man sieht sie vor allem in hohen Breitengraden rund um den Polarkreis. Neben Kanada kann das Phänomen der Aurora borealis nahe am Polarkreis beobachtet werden, in Alaska, Island, Grönland, Norwegen, Schweden und Finnland.

Die Region Manitoba ist einer der Orte, an denen das Nordlicht am häufigsten auftritt.

Der Höhepunkt für die Beobachtung des Polarlichts in Thompson liegt zwischen Januar und März, aber in den nördlichen Teilen Manitobas sind die Nordlichter bis zu 300 Nächte im Jahr sichtbar.