Eilmeldung
This content is not available in your region

Eurovision Song Contest als Film

euronews_icons_loading
Eurovision Song Contest als Film
Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

In dem neuen Netflix-Streifen über den Eurovision Song Contest spielen Rachel McAdams und Will Ferrell ein isländisches (Gesangsduo, die ihr Land beim ESC vertreten wollen.

McAdams sagt über ihren Schauspielerkollegen Ferrell: "Ich war zunächst etwas eingeschüchtert, aber dann merkte ich, dass er ein sehr netter Mensch ist. Ich bewundere sein Talent. Er ist auch einer der humorvollsten Menschen auf der Welt."

Dan Stevens spielt die Rolle des russischen Kandidaten. Er meint: "In den USA kennt man den ESC nicht. Was ist das für eine Welt, fragen sich die Zuschauer, aber auch in den USA kommt dieser Film an, denn die Zuschauer sehen ja, es geht um einen Wettbewerb, die Menschen da im Film - sie kämpfen um den Platz ganz oben."

Kein Geringerer als Ex-James-Bond Pierce Brosnan spielt den Vater. Ursprünglich ist Brosnan aus Irland und Irland hat den ESC am häufigsten gewonnen. Was meint er, warum. Brosnan antwortet: "Weil wir Talent und Leidenschaft haben. Die Iren haben so viel Leid durchgemacht und mit Liedern und Tanz überlebt. Naja, das klingt etwas grandios..."

Der Film hat den Titel "Eurovision Song Contest: Die Geschichte von Fire Saga". Nicht nur für Fans des ESC ein Muss, ab Freitag auf Netflix.