Eilmeldung
euronews_icons_loading
Frankreichs meist tätowierter Mann ist... Lehrer

Er soll der tätowierteste Mann in Frankreich sein. Sylvain ist Vertretungslehrer im Departement Essonne, südlich von Paris. Doch sein atypisches Aussehen missfällt einigen Eltern.

Der 35-Jährige mit dem Künstlernamen Freaky Hoody ist von Kopf bis Fuß mit Tattoos bedeckt. Sogar das Weiß seiner Augen ist mit schwarzer Tinte eingefärbt.

In der Welt der Tätowierten ist Freaky Hoody eine Berühmtheit. Er nahm an verschiedenen Tattoo-Messen teil, auf denen er regelmäßig auftritt.

Abgesehen davon, ist der "Performer" auch seit zwölf Jahren Grundschullehrer. Nachdem sich einige Eltern letztes Jahr beschwert hatten, ihre Kinder erschreckt zu haben, darf er nun nicht mehr in der "Ecole maternelle", dem französischen Equivalent des deutschen Kindergartens unterrichten.

Doch in der Grundschule würde die Schüler nach fünf Minuten seine Tattoos nicht mehr sehen und seinen Unterricht genießen, so Sylvain.