Eilmeldung
euronews_icons_loading
Berg-Karabach: Gläubige beten wieder in beschädigter Kathedrale

Mehrere Menschen haben in der Kathedrale von Shusha in der Region Berg-Karabach gebetet, die am 7. Oktober durch Beschuss schwer beschädigt worden war.

In der Hauptstadt Berg-Karabachs versammelten sich Gläubige zum Beten aus Furcht vor Angriffen in Behelfs-Räumen.