Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

UEFA Champions League: Real Madrid erwartet Bergamo - Gladbach trifft auf Manchester City

Access to the comments Kommentare
Von Ronald Krams
euronews_icons_loading
Real Madrid
Real Madrid   -   Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

Im Achtelfinale der Champions League geht Real Madrid an diesem Dienstag mit einer guten Ausgangsposition in das Rückspiel. Real siegte im Hinspiel in Italien 1:0 bei Atalanta Bergamo.

Mit 57 Punkten liegt Titelverteidiger Real aktuell auf Platz zwei der spanischen Tabelle und darf sich berechtigte Hoffnungen auf das Erreichen des Viertelfinales machen.

Dazu Zinedine Zidane, Trainer von Real Madrid:

''Wir werden uns noch einmal beweisen müssen, um weiterzukommen. Das Ziel ist es, ein gutes Spiel zu machen. Wir dürfen nicht denken, dass wir es mit dem ersten Spiel bereits geschafft haben".

Der spanische Rekordmeister Real ist Favorit, doch Atalanta Bergamo hofft darauf, auswärts gegen Real Madrid ein 0:1 aufholen zu können.

Gian Piero Gasperini, Cheftrainer der Italiener, ist sich dieser schwierigen Aufgabe bewusst und könnte für eine Überraschung sorgen. Der 63-Jährige will sich und seine Mannschaft noch nicht abschreiben lassen.

Manchester City trifft auf Borussia Mönchengladbach. Für die Gladbacher, die das Rückspiel gegen Manchester City in Budapest austragen, kommt die Partie nach ihrer Negativserie in der Liga zur Unzeit. Zumal die Chancen nach dem 0:2 im Hinspiel sehr gering sind.