EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Terrorwelle in Afghanistan - "USA sind Schuld"

Terrorwelle in Afghanistan - "USA sind Schuld"
Copyright Rahmat Gul/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Copyright Rahmat Gul/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Von Andrea Büring
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Seit der Westen seine Truppen plötzlich aus Afghanistan abgezogen hat, versuchen die Taliban, an Boden zu gewinnen. Die Sicherheitskräfte sind überfordert.

WERBUNG

Der afghanische Präsident Aschraf Ghani hat für die stark aufflammende Gewalt im Land den plötzlichen Truppenabzug der USA verantwortlich gemacht. Im Parlament drohte er, der Rückzug werde Konsequenzen haben.

Afghanistan mache eine beispiellose Welle an Terrorangriffen durch, sagte Ghani. Die Taliban hätten sich in den letzten 24 Jahren verändert. Sie führten mittlerweile viel häufiger und aggressivere Angriffe durch. Die Taliban hätten nicht nur ihre Verbindungen zu Terroristen im In- und Ausland nicht gekappt, sondern diese weiter intensiviert. 

Die Gewalt ist weiter gestiegen.
Aschraf Ghani
Afghanischer Präsident

Die Taliban hatten zuletzt ihre Angriffe auf Laschkargah, Kandahar und Herat verstärkt. Tausende Zivilisten ergriffen die Flucht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Afghanistan: Taliban erobern Ex-Bundeswehr-Standort Kundus

Taliban-Offensive: 2. Provinzhauptstadt in der Hand der Islamisten

"Allahu Akbar": Proteste gegen Taliban in Afghanistan