Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Terrorwelle in Afghanistan - "USA sind Schuld"

Access to the comments Kommentare
Von Andrea Büring
euronews_icons_loading
Terrorwelle in Afghanistan - "USA sind Schuld"
Copyright  Rahmat Gul/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

Der afghanische Präsident Aschraf Ghani hat für die stark aufflammende Gewalt im Land den plötzlichen Truppenabzug der USA verantwortlich gemacht. Im Parlament drohte er, der Rückzug werde Konsequenzen haben.

Afghanistan mache eine beispiellose Welle an Terrorangriffen durch, sagte Ghani. Die Taliban hätten sich in den letzten 24 Jahren verändert. Sie führten mittlerweile viel häufiger und aggressivere Angriffe durch. Die Taliban hätten nicht nur ihre Verbindungen zu Terroristen im In- und Ausland nicht gekappt, sondern diese weiter intensiviert.

Die Gewalt ist weiter gestiegen.
Aschraf Ghani
Afghanischer Präsident

Die Taliban hatten zuletzt ihre Angriffe auf Laschkargah, Kandahar und Herat verstärkt. Tausende Zivilisten ergriffen die Flucht.