Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Lichterfest in Lyon in Pandemiezeiten

Access to the comments Kommentare
Von Andrea Buring
euronews_icons_loading
Lichterfest in Lyon in Pandemiezeiten
Copyright  Andrea Büring, Euronews

Lyons beliebtes Lichterfest - die Fête des Lumières- hat am Mittwoch den Auftakt zur Weihnachtszeit eingeläutet. Es ist die größte öffentliche Veranstaltung im Freien in Frankreich seit Beginn der Pandemie - und trotz einer Inzidenz von über 650 in Lyon.

Andrea Büring, Euronews
Lichterfest in LyonAndrea Büring, Euronews

"Es ist ein tolles Festival. Normalerweise sind viele Leute hier und es ist wunderschön. Wir genießen es jedes Jahr sehr", sagt eine Besucherin. 

Andrea Büring, Euronews
Lichterfest in LyonAndrea Büring, Euronews

Die Kunstwerke sind über die gesamte Stadt verteilt: 27 Orte in Lyon bilden die Kulisse für 31 poetische Ton- und Lichtinstallationen.

"Wir haben die Show schon zweimal gesehen. Es ist ziemlich cool, weil zwei Gebäude genutzt werden. Dies schafft ein sehr immersives Erlebnis", freut sich ein Besucher. 

Andrea Büring, Euronews
Lichterfest in LyonAndrea Büring, Euronews

Vor der Pandemie zog die Veranstaltung jedes Jahr Millionen von Menschen aus Frankreich und dem Ausland an. "Bis Samstag werden in Lyon täglich Zehntausende Menschen erwartet. Eine Fête des Lumières zwischen Lichterglanz und Gesichtsmasken" kommentiert Euronews-Repoerterin Andrea Büring. 

Andrea Büring, Euronews
Lichterfest in LyonAndrea Büring, Euronews

Besucher benötigen auch einen Impf oder Testnachweis, um Anlagen zu betreten und dürfen nur in bestimmten Bereichen essen und trinken. Barrieren und Sicherheitspersonal zeigen den Weg. Alles Maßnahmen, die wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen in Frankreich ergriffen wurden.

"Wir sind mit den Sicherheitsmaßnahmen sehr zufrieden, es sind viele Soldaten und Polizisten da. Was die Hygienemaßnahmen angeht, ist es wirklich gut, dass sie die Besucher daran erinnern, Maske zu tragen", berichtet ein Besucher. 

Andrea Büring, Euronews
Lichterfest in LyonAndrea Büring, Euronews

Das Fest erinnert auch an eine andere Pandemie: die Stadt Lyon dankt mit den Lichtern der Jungfrau Maria dafür, dass die Stadt im Jahr 1643 vor der Pest bewahrt wurde.

Journalist • Julika Herzog