Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Gegen Armut und für höheren Mindestlohn: Tausende demonstrieren in Istanbul

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Die Lebenshaltungskosten in Istanbul sind stark gestiegen
Die Lebenshaltungskosten in Istanbul sind stark gestiegen   -   Copyright  YASIN AKGUL/AFP

In Istanbul sind Tausende dem Aufruf von Gewerkschaften gefolgt, um gegen Armut zu demonstrieren. Sie beklagen eine Verschlechterung der Lebensbedingungen und fordern unter anderem eine Anhebung des Mindestlohns auf umgerechnet rund 331 Euro.

Die türkische Währung Lira hat allein zuletzt innerhalb rund eines Monats gegenüber dem US-Dollar 30 Prozent an Wert verloren. Die Lebensmittelpreise sind teils erheblich gestiegen. Amtlichen Zahlen nach war die Inflation in der Türkei im November im Vergleich zum Vorjahr rund 21 Prozent höher.