EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Tödliche Tornados in Kentucky - Weihnachten im Katastrophengebiet

Tödliche Tornados in Kentucky - Weihnachten im Katastrophengebiet
Copyright Brynn Anderson/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Copyright Brynn Anderson/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Von Andrea Büring
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Viele Menschen, die beim Durchzug mehrerer Tornados Mitte Dezember fast alles verloren haben, konnten dank Hilfe und Unterstützung Weihnachten feiern.

WERBUNG

Nach dem Durchzug mehrerer Tornados in Kentucky haben Freiwillige vielen betroffenen Familien geholfen, trotz großer Verluste Weihnachten zu feiern. Über 30.000 Mahlzeiten wurden in den vergangenen zwei Wochen in Mayfield ausgegeben, der Ort wurde besonders schwer getroffen. Andernorts verteilten NGOs Spielzeug.

Bei dem Unglück in der Nacht vom 10. Dezember wurden 79 Menschen getötet. Die Tornados hatten dort über 320 Kilometer hinweg eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Zum Zeitpunkt des Unglücks arbeiteten rund 110 Menschen in einer Fabrik in Mayfield, die dem Erdboden gleich gemacht wurde. 40 Mitarbeiter konnten gerettet worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Deutscher Schäferhund "Commander" zieht ins Weiße Haus ein

Biden nach fast einem Jahr an der Spitze: "Amerika ist zurück"

Wegen Spionage: Russlands Justiz verurteilt US-Reporter Gershkovich zu 16 Jahren Haft