euronews_icons_loading
Größter Heroin-Fund in der Geschichte Kroatiens

Die kroatische Polizei hat Einzelheiten zum größten Heroin-Fund des Landes bekannt gegeben. Dutzende Kilogramm Rauschgift wurden bei zwei separaten Einsätzen im vergangenen Jahr sichergestellt.

220 Kilogramm Heroin waren in Metallpaketen versteckt, die im Container eines Schiffes aus Südamerika im Oktober im Hafen von Ploce in der Nähe von Dubrovnik gefunden wurden. Es sollte in Westeuropa verkauft werden.

61 Kilogramm Kokain wurden im November in Metallcontainern, die mit Magneten am Boden eines anderen Schiffes aus Südamerika befestigt waren, entdeckt.

Die Polizei geht von einem geschätzten Marktwert von insgesamt 17 Millionen Euro aus.