Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wie gehen die Vorbereitungen für den Eurovision Song Contest 2022 in Turin über die Bühne?

Access to the comments Kommentare
Von Stefania De Michele
euronews_icons_loading
200 Künsterlinnen und Künstler sind in Turin am Start
200 Künsterlinnen und Künstler sind in Turin am Start   -   Copyright  Luca Bruno/Copyright 2022 The Associated Press

Von diesem Dienstagabend bis zum Samstag wird in Turin der Eurovision Song Contest ausgetragen. Bands aus 40 Ländern treten an drei Abenden gegeneinander an, um den Sieg nach Hause zu tragen. Wie vor einem Jahr die italienische Band Måneskin in Rotterdam. Die letzten Vorbereitungen im Pala Alpitour laufen auf Hochtouren.

Euronews-Reporterin Stefania de Michele sagt, "hier im Herzen Turins, im Parco del Valentino, hat das Eurovision Dorf seine Zelte aufgeschlagen. Ein zentrales Open Air-Gelände, der Eintritt ist kostenlos. Bis zu 17.000 Menschen werden erwartet. Mehr als 200 Künstlerinnen und Künstler werden dabei sein. Gigantische Leinwände übertragen das Ereignis."

Wenige Stunden vor dem ersten Halbfinale feiert eine Schule aus Turin den "Europatag des Friedens" in Solidarität mit der Ukraine. Anwesend ist auch die Vize-Präsidentin des EU-Parlaments Pina Picierno.

Die Vize-Präsidentin des EU-Parlaments Pina Picierno sagt, "während andere ihre militärische Stärke demonstrieren, Paraden organisieren und Propagandareden halten, diskutieren wir lieber mit der Holden School auf der Eurovision Bühne über Freiheit, Rechte, die Zukunft und darüber, was Europa war und weiter bleiben sollte."

Frieden, Freiheit und natürlich viel Musik - der Endspurt für die 66. Ausgabe des Eurovision Song Contest in Turin hat begonnen.