Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Drogen in Tiefkühlkartoffeln

Access to the comments Kommentare
Von Frank Weinert
euronews_icons_loading
spektakulärer Drogenfund
spektakulärer Drogenfund   -   Copyright  Droga apreendida em batatas congeladas.

Kolumbianische Anti-Drogen-Polizisten haben im Hafen von Cartagena de Indias eine als Tiefkühlkartoffeln getarnte Ladung von 1.300 Kilogramm Kokain beschlagnahmt. Die Ladung war für Spanien bestimmt. Nach Angaben der Behörden handelte es sich um einen der spektakulärsten Versuche, Drogen aus dem Land zu schmuggeln, die in den letzten Jahren unternommen wurden.