EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Aquadom zerborsten: Hunderte Hotelgäste in Berlin-Mitte unter Schock

Teile der Karl-Liebknecht-Straße wurden durch den Druck und die Wassermassen verwüstet
Teile der Karl-Liebknecht-Straße wurden durch den Druck und die Wassermassen verwüstet Copyright Christoph Soeder/(c) Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Copyright Christoph Soeder/(c) Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Schreck in der Morgenstunde: in einem Gebäude- und Hotelkomplex in berlin-Mitte ist die Touristen-Attraktion Aquadom auf einen Schlag zersplittert. Das 16 Meter hohe Aquarium ist das weltgrößte seiner Art. Darin befanden sich 1 Mio. Liter Salzwasser und 1500 Fische, die verendeten.

WERBUNG

Verwüstungen auf offener Straße in Berlin-Mitte: In einem Gebäudekomplex in der Karl-Liebknecht-Straße ist zum Entsetzen hunderter Hotelgäste das weltweit größte freistehende Aquarium zersplittert. Mindestens zwei Menschen wurden durch Splitter des Acrylglases leicht verletzt. 

Ein Großaufgebot von Sicherheits-und Rettungskräften war angerückt, weil die Polizei einen terroristischen Hintergrund des Vorfalls nicht ausschließen konnte. Die Verletzten wurden ambulant in Fahrzeugen der Feuerwehr verarztet. Spürhunde suchten in dem Chaos nach möglichen weiteren Opfern, nahmen aber keine Fährte auf. Ein Feuerwehrsprecher sagte: "Das komplette Aquarium ist schlagartig geplatzt."

Der sogenannte "Aquadom" war 16 Meter hoch bei einem Durchmesser von 11,5 Metern. Darin befanden sich ein gläserner Fahrstuhl, 1 500 Fische und eine Million Liter Wasser, das sich bis ins dritte Untergeschoss der Tiefgarage des Gebäudes ergoss. Hunderte Gäste des angeschlossenen Hotels, das teilweise schwer beschädigt wurde, mussten umquartiert werden. Der Aquadom war erst im vergangen Sommer nach aufwendiger Renovierung wiedereröffnet worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Es tobt der Streit um die toten Fische aus dem Riesen-Aquarium in Berlin

Wiedervereint: Deutschland und Großbritannien stärken militärische Beziehungen

Wiederaufbau-Konferenz für die Ukraine in Berlin: Alle Entwicklungen im Überblick