EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Schießerei von Dadeville: Verdächtige sind 16 und 17 Jahre alt

Pressekonferenz der Polizei in Dadeville
Pressekonferenz der Polizei in Dadeville Copyright Mickey Welsh/The Montgomery Advertiser via AP
Copyright Mickey Welsh/The Montgomery Advertiser via AP
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Zwei Jugendliche stehen in Verdacht, für die Todesschüsse auf einer Geburtstagsfeier im US-Bundesstaat Alabama verantwortlich zu sein. Die beiden 16- und 17-Jährigen wurden festgenommen.

WERBUNG

Zwei Jugendliche stehen in Verdacht, für die Todesschüsse auf einer Geburtstagsfeier im US-Bundesstaat Alabama verantwortlich zu sein. Die beiden 16- und 17-Jährigen wurden festgenommen.

Ihnen wird vorgeworfen, am Wochenende vier Menschen zwischen 17 und 23 Jahren erschossen und 32 weitere verletzt zu haben. Die Hintergründe sind bislang ungeklärt. Die Schüsse fielen am Samstagabend in der Stadt Dadeville.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

US-Präsidentensohn Hunter Biden des illegalen Waffenbesitzes schuldig gesprochen

OJ Simpson stirbt im Alter von 76 - nach Jahrzehnten im Schatten des Mordes an seiner Frau

Fahrlässige Tötung im Fall Baldwin: Waffenmeisterin wurde schuldig gesprochen