EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Robbie Williams bricht Konzert nach 3 Songs ab: "Es ist LongCovid"

Im Mai war Robbie Williams in Cannes, jetzt hat er sein Konzert in den Niederlanden abgebrochen
Im Mai war Robbie Williams in Cannes, jetzt hat er sein Konzert in den Niederlanden abgebrochen Copyright Vianney Le Caer/2023 Invision
Copyright Vianney Le Caer/2023 Invision
Von Kirsten RipperEuronews mit Twitter, AP
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Beim #Pinkpop-Festival in den Niederlanden hat Robbie Williams sein Konzert abgebrochen und erklärt, er habe #LongCovid.

WERBUNG

Nach nur drei Songs hat Robbie Williams sein Konzert beim Festival Pinkpop im Megaland in Landgraaf in den Niederlanden am Samstagabend abgebrochen. Es liege nicht an den sommerlichen Temperaturen, er habe Long Covid, erklärte der 49-jährige Brite - wie Journalist:innen in den sozialen Medien berichten.

Das Konzert mit den Songs von Williams neuem Album XXV - für 25 Jahre Karriere - war bis Mitternacht angekündigt. Einigen Berichten zufolge hat Robbie Williams in den vergangenen Tagen aber bei seinen Auftritten kaum gesungen.

Corona-Experte Ralf Wittenbrink schreibt auf Twitter, dass Robbie Williams nach dem dritten Song die Band zum Aufhören auffordert: __„Ich bin am Arsch“, sagt er außer Atem. Mit jungenhaftem Blick ins Publikum: „Es ist #LongCovid. Nicht mein Alter, ihr Bastarde!“ "__Zwischen den Songs habe Robbie Williams immer wieder Pausen eingelegt und auch über seine Depression gesprochen, bei der ihm seine Frau und das Publikum zur Seite stünden.

Ende Mai war Robbie Williams beim Filmfestival in Cannes und besuchte dort die Premiere des Films 'Killers of the Flower Moon' von Martin Scorsese. Eigentlich wollte der Popstar am 18. Juni beim Festival der britischen Isle of Wight auftreten und dann seine Tournee durch ganz Europa fortsetzen. Ab September standen auch Singapur und Australien auf seinem Programm.

Wie häufig ist Long Covid?

Das Robert-Koch Institut schreibt: "Die genaue Häufigkeit von Long COVID kann weiterhin nicht verlässlich geschätzt werden." Mehrere Studien gehen davon aus, dass etwa 10 Prozent der an Covid-19 erkrankten Patientinnen und Patienten auch sechs Monate danach noch unter Long Covid leiden.

Laut der Median-Kliniken sind die drei häufigsten Long-Covid-Symptome Fatigue (58%), Kopfschmerzen (44 %) und Aufmerksamkeitsdefizite (27 %).

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

AC/DC kommen für ihre erste Tournee seit acht Jahren nach Europa zurück

EMA: Wachsam bleiben beim Thema Covid-19

Prozess in Amsterdam: 28 Jahre Haft für Mord an Reporter de Vries