EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Chaos-Sommer an Europas Flughäfen: Zehntausende Passagiere müssen warten

Gestrichene Flüge, frustrierte Touristen
Gestrichene Flüge, frustrierte Touristen Copyright Gregorio Borgia/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Copyright Gregorio Borgia/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Italien und Belgien streiken an diesem Wochenende Bodenpersonal und Piloten für bessere Bezahlung.

WERBUNG

In Italien sind Hunderte Flüge gestrichen worden. Das Bodenpersonal, das unter anderem für die Abfertigungs und Check-In-Dienste zuständig ist, streikte von 10 bis 18 Uhr. Die Gewerkschaft will eine Erneuerung und Verbesserung des Vertrags mit Malta Air erreichen, bedauerte aber zugleich die verursachten Unannehmlichkeiten. Rund 250.000 Reisende sind betroffen.

Stefania Spatola kommt aus Philadelphia, in den USA, sie erzählt:

"Unser Flug nach Catania wurde gestrichen. Meine ganze Familie, insgesamt 35 Personen. Alle unsere Flüge wurden gestrichen."

Lizzy Lake aus London scheint es ein wenig gelassener zu nehmen: "Wir lieben Rom und freuen uns, dass wir noch ein paar Tage bleiben können, aber es ist trotzdem frustrierend, denn ich habe einen kleinen Sohn, und wir wollen jetzt einfach nach Hause. Aber wir kennen Streiks aus England, also sind wir daran gewöhnt."

Am Londoner Flughafen Gatwick wollen die Beschäftigten in einem Streit um bessere Bezahlung von Freitag, dem 28. Juli, bis Dienstag, dem 1. August, und dann erneut von Freitag, dem 4. August, bis Dienstag, dem 8. August, streiken. 

In Belgien, am Flughafen von Charleroi, konnten an diesem Wochenende rund 10.000 Passagieren nicht abheben oder landen. Hier war der Grund ein Streik der Ryan-Air-Piloten für mehr Lohn.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Italienische Polizei verhaftet möglichen IS-Kämpfer aus Tadschikistan

Feuer auf einer Mülldeponie in der Nähe des Flughafens Rom-Ciampino

Massenhafte Krankmeldungen bei TAROM Airlines: Flug zum NATO-Gipfel verhindert