EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Sicherheitsprobleme befürchtet: Dieses Jahr kein Lichterfest in Lyon

Sicherheitsprobleme befürchtet: Dieses Jahr kein Lichterfest in Lyon
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Das Lichterfest – “Fête des Lumières” in Lyon ist nach den Terroranschlägen von Paris abgesagt worden. «Wir werden das Fest der Lichter in eine

WERBUNG

Das Lichterfest – “Fête des Lumières” in Lyon ist nach den Terroranschlägen von Paris abgesagt worden. «Wir werden das Fest der Lichter in eine Hommage an die Opfer der Attentate umwandeln», twitterte Bürgermeister Gérard Collomb. Sie
solle nur an einem Tag, dem 8. Dezember, stattfinden.

Nous allons donc transformer la Fête des Lumières en un hommage aux victimes des attentats de Paris. #FDL15#Lyonpic.twitter.com/uk48ob6jrw

— Gérard Collomb (@gerardcollomb) November 19, 2015

Das Fest der Lichter («Fête des Lumières») – ursprünglich
stellte man zu Ehren der Jungfrau Maria Kerzen ins Fenster – ist zu einem künstlerischen und experimentellen Event in der
ostfranzösischen Stadt geworden, das jährlich bis zu drei Millionen Menschen anzieht. Es war vom 5. bis 8. Dezember geplant.

Le 8 décembre, nous appelons tous les lyonnais à illuminer notre ville. #FDL15#Lyonpic.twitter.com/DYD4kGskXC

— Gérard Collomb (@gerardcollomb) November 19, 2015

Die Polizeigewerkschaft “Alliance” hatte die Absage der Veranstaltung nach den tödlichen Angriffen in Paris vorgeschlagen -man befürchte Sicherheitsprobleme und panische Reaktionen “beim kleinsten Knallfrosch”. Auf dem Platz “Bellecour” drängen sich während des Festes nach Einbruch der Dunkelheit Hunderttausende.

su mit dpa, AFP

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Sicherheitsprobleme befürchtet: Dieses Jahr kein Lichterfest in Lyon

Könnten Mangan-Batterien die Hauptantriebskraft auf dem Markt für Elektrofahrzeuge werden?

Europawahlen 2024: Herausforderungen für Europas Banken