EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Brasilien: Dammbruch vor Gericht

Brasilien: Dammbruch vor Gericht
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Brasiliens Generalstaatsanwaltschaft hat zwei Konzerne wegen der schwersten Umweltkatastrophe in der Geschichte des Landes verklagt. Die

WERBUNG

Brasiliens Generalstaatsanwaltschaft hat zwei Konzerne wegen der schwersten Umweltkatastrophe in der Geschichte des Landes verklagt. Die Verantwortlichen sollen 38 Milliarden Euro Schadenersatz zahlen.

Nach einem Dammbruch im November 2015 waren 19 Menschen gestorben, ein Dorf verschüttet und ein Flusstal verseucht worden.

BHP shares plunge as Brazil files suit against dam owners https://t.co/9LyAKoLN7Rpic.twitter.com/Lnf0Gf2TaV

— Wall Street Journal (@WSJ) 30 novembre 2015

Nun sollen das brasilianische Unternehmen Vale, der australisch-britische Bergbaukonzern BHP und ihr Joint Venture Samarco für die Säuberungsarbeiten aufkommen und den entstandenen Schaden ersetzen.

Die zivilrechtliche Klage richte sich auch gegen zwei Bundesstaaten, so brasilianische Bundesanwälte. Die Bundesstaaten Minas Gerais und Espírito Santo haben sich laut Staatsanwaltschaft durch laschen Umgang mit Sicherheits- und Umweltstandards mitschuldig gemacht.

Brazil Seeks $44 Billion in Suit Over Spill at $BHP$VALE Dam https://t.co/A9L5Rvy6eB via business</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/commodities?src=hash">#commodities</a> <a href="https://t.co/tn3ahh8hTU">pic.twitter.com/tn3ahh8hTU</a></p>&mdash; Javier Blas (JavierBlas2) 4 mai 2016

Eine Klage der brasilianischen Regierung hatten das Bergbauunternehmen Samarco sowie Samarcos Eigner BHP Billiton und Vale im März durch Schadenersatzzahlungen von umgerechnet 4,7 Milliarden Euro beigelegt. Zivilklagen und Strafermittlungen wurden durch das Abkommen nicht abgedeckt.

su mit Reuters

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nachfrage nach KI treibt Nvidia-Quartalsergebnis: Kurs erstmals über 1000 Dollar

Dönerflation: Kann die Politik den Döner wieder günstiger machen?

Gazprom verzeichnet größten Verlust seit Jahrzehnten