Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Beeindruckendes Tibet in Rom, Fotograf Tillmans in Wien: Kultur-Highlights der Woche

Han Yuchen in Rom
Han Yuchen in Rom   -   Copyright  Gregorio Borgia/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.
Von Frédéric Ponsard  & Euronews

Unsere Kultur-Highlights der Woche sind drei ganz besondere Ausstellungen in Rom, Wien und Paris. Angesichts der Hitzewelle in vielen europäischen Städten suchen Sie vielleicht auch ein bisschen Abkühlung im Museum und entdecken dabei beeindruckende Kunst.

Im Palazzo Bonaparte in Rom sind die Werke des chinesischen Künstlers Han Yuchen zu sehen. TIBET, PRACHT UND REINHEIT heißt die Ausstellung, die noch bis Anfang September läuft.

Die Ausstellung gibt einen Einblick in das Leben der Menschen in Tibet.

Fotografische Arbeiten und Videos von Wolfgang Tillmans sind bis Ende August im mumok, dem Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig in Wien, ausgestellt - unter dem Titel "Schall ist flüssig". Der 1968 in Remscheid geborene Fotograf Tillmans lebt in Berlin und London. Er wird zur Generation "post punk" gezählt und hat Techno-Musik in seine Werke integriert.

Deutsche Kunst der 20er Jahre von Aenne Biermann, Otto Dix, August Sander und vielen anderen Künstlerinnen und Künstler wird derzeit in der französischen Hauptstadt ausgestellt. 900 Werke der Neuen Sachlichkeit zeigt das Centre Pompidou in Paris - bis zum 5. September 2022.