Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Eine neue Chance für Menschen und Alltagsgegenstände

Von Aurora Velez  & Sabine Sans
euronews_icons_loading
Eine neue Chance für Menschen und Alltagsgegenstände
Copyright  euronews

Eine neue Chance für Menschen und Alltagsgegenstände: Das ist das Motto von "Insieme". Cristiano Pavan, Leiter der Arbeitsintegrationsprogramme der italienischen Sozialgenossenschaft, erzählt von den Ursprüngen, der Teilnahme am europäischen Projekt SURFACE und der Verbindung von Insieme mit der Stadt Vicenza, die vor 43 Jahren begann:

"Von Anfang an gab es folgende Ziele: Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen, die zu dieser Zeit keine Arbeit hatten und auf der Straße lebten. Die zweite große Aufgabe war, diese Arbeit so eng wie möglich mit dem Umfeld zu verknüpfen. Das kam der Stadtverwaltung sehr gelegen, da es in Vicenza kein derartiges Projekt gab. Uns war wichtig, den Aspekt der Integration mit der Möglichkeit zu verbinden, Menschen und Dingen eine zweite Chance zu geben.

Zusammenarbeit mit der Stadt

Die SURFACE-Aktivitäten sind Veranstaltungen in der Stadt: die
Gründung eines Cafés hier in der Genossenschaft ‚Insieme‘ sowie gemeinsame Aktionen mit der Stadtverwaltung von Vicenza, Legambiente und Umweltverbänden und öffentlichen Veranstaltungen.

"Alle in Vicenza kennen die Sozialgenossenschaft: Heute findet man bei ‚Insieme‘ den Architekten, der nach Designermöbeln sucht, reiche Leute, die nach Schnäppchen stöbern oder den Einwanderer, der einen Second-Hand-Anzug braucht."