EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
Teddybären erobern Eishockey-Spiel
Zuletzt aktualisiert:

Video. Teddybären erobern Eishockey-Spiel

Für die einen regnet es rote Rosen, für die anderen hagelt es massenhaft Teddybären. So geschehen am Sonntag im Giant Center, als Eishockey-Spieler Riley Barber das erste Tor für die Hershey Bears aus Pennsylvania schoss. 

Für die einen regnet es rote Rosen, für die anderen hagelt es massenhaft Teddybären. So geschehen am Sonntag im Giant Center, als Eishockey-Spieler Riley Barber das erste Tor für die Hershey Bears aus Pennsylvania schoss. 

Die 10.046 Fans schmissen daraufhin fast 35.000 Teddys aufs Eis - ein Weltrekord. Diese werden 30 lokalen Organisationen gestiftet, darunter Schulen, Suppenküchen, Kirchen und der Amerikanischen Krebs Gesellschaft.

Aber nicht nur der gute Zweck, sondern auch der Spielausgang ließ die Bears-Fans jubeln: Die gegnerischen Devils unterlagen den Bears 6 zu 3.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG