Energiepreisprotest in Rom

Italiener verbrennen ihre Energierechnungen

In Rom protestieren ein paar Dutzend Menschen - meist Gewerkschafts- und Parteimitglieder, aber auch einige Anwohner - gegen die steigenden Lebenshaltungskosten in Italien. 

In Rom protestieren ein paar Dutzend Menschen - meist Gewerkschafts- und Parteimitglieder, aber auch einige Anwohner - gegen die steigenden Lebenshaltungskosten in Italien. 

Sie versammeln sich vor einem öffentlichen Gebäude, um ihre Energierechnungen zu verbrennen und so die übermässigen Gewinne der Energieunternehmen und die ihrer Meinung nach mangelnden Maßnahmen der Regierung zur Unterstützung der weniger Wohlhabenden anzuprangern.