Kriegsschäden nahe Mykolajiw

Video. Mykolajiw: Wasser weg

Anstehen für Wasser gehört in Mykolajiw für viele zum Alltag. Seit Mitte April sind in der ukrainischen Stadt Tausende von der Wasserversorgung abgeschnitten. Zu Wochenbeginn fuhr ein Tankwagen mit 27 000 Liter Trinkwasser vor. Flaschen, Kanister, andere Behälter: Alles wird gefüllt, um einen kleinen Wasservorrat zu haben. Viele fragen sich: Wie soll das erst werden, wenn der Winter kommt?

Anstehen für Wasser gehört in Mykolajiw für viele zum Alltag. Seit Mitte April sind in der ukrainischen Stadt Tausende von der Wasserversorgung abgeschnitten. Zu Wochenbeginn fuhr ein Tankwagen mit 27 000 Liter Trinkwasser vor. Flaschen, Kanister, andere Behälter: Alles wird gefüllt, um einen kleinen Wasservorrat zu haben. Viele fragen sich: Wie soll das erst werden, wenn der Winter kommt?

Die Stadt liegt rund 100 Kilometer von Cherson entfernt und ist seit Kriegsbeginn vielen Angriffen ausgesetzt gewesen. Am Sonntag schlugen in einem Vorort russische Marschflugkörper ein, die schweren Schaden anrichteten.