EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Ausländer auch in Wien und Berlin nicht gut integriert?

Ausländer auch in Wien und Berlin nicht gut integriert?
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Wenn es um die Integration von Ausländern in die Gesellschaft geht, liegt die österreichische Hauptstadt Wien auf dem zweitschlechtesten Platz hinter Athen. Berlin kommt nach Oslo auf Platz vier – von unten. Das ergeben die jüngsten Zahlen des Eurostat-Eurobarometers. Die weiteren hinteren Plätze belegen Stockholm, Rom und Helsinki. Wien liegt mit einem Ausländeranteil von 20,1 Prozent im oberen Mittelfeld, mit mehr Ausländern als in Berlin, wo es 14,1 Prozent sind.

Athen hat einen Ausländeranteil von 17,4 Prozent, doch dort ist sowohl die Integration am schlechtesten und als auch die Ablehnung ist am extremsten. Der Direktor des EUROPEAN NETWORK AGAINST RACISM Michael Pivot erklärte gegenüber euronews, dass Griechenland, Italien und Malta von der Wirtschaftskrise hart getroffen und zudem die Tore der EU für Asylbewerber sind. “Diese drei Länder sind auch bekannt für ihre restriktive Immigrationspolitik, negative Medienberichterstattung und negative Sicht der Politik gegenüber Einwanderung.”

Die genaue Analyse einer Eurostat-Statistik ergibt: Die tolerantesten Städte gegenüber Ausländern in Europa sind Tallin, Kopenhagen, Vilnius und Zürich.
Interessanterweise haben die positive Reaktion und die Integration von Ausländern nicht immer etwas mit dem Ausländeranteil in einer Stadt zu tun. So sind beispielsweise in der Hauptstadt von Estland Tallin etwa ein Fünftel der Bewohner Ausländer, aber nur etwa ein Prozent der Menschen dort sagen, dass Ausländer schlecht für die Stadt seien.

AUSLÄNDER IN EUROPÄISCHEN STÄDTENDie erste Spalte zeigt den Ausländeranteil der Stadt, die zweite den Anteil der Menschen, die sich “stark” dagegen aussprechen, dass Ausländer gut für die Stadt sind, und die dritte zeigt den Anteil der Menschen, die “stark” davon überzeugt sind, dass Ausländer gut integriert sind. *Ausländeranteil %*Ausländer “schlecht für die Stadt” %*Gut integrierte Ausländer %Luxembourg63.8*3*22Brussels33.81411Zurich30.9214***Riga26.0119London21.61015Tallin21.118Dublin20.3712Vienna20.164Athens17.4443Madrid15.51012Paris14.877Copenhagen14.229Oslo14.234Berlin14.144Prague13.177Amsterdam12.845Stockholm10.244Rome8.5164Helsinki8.044Ljubljana7.2435Lisbon6.336Valletta4.11528Budapest3.3621Bratislava3.148Vilnius1.4215Sofia1.0913Warsaw0.63**8Quelle: Eurostat/Eurobarometer. Keine Angaben für Zagreb, Nicosia und Bukarest
Die Zahlen in der dritten und vierten Spalte sind aus einer Eurobarometer Umfrage. Zur Vereinfachung wurden nur die Angaben der “stark” zustimmenden Personen verwendet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hitlergruß und Hakenkreuze: Rechtsextreme in Griechenland

Hitzewelle in Südeuropa: Wassertemperaturen steigen auf knapp 30 Grad

Athen: Taxifahrer streiken gegen vorgeschlagene Gesetzesänderung