EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Sturm über Südostasien fordert weitere Todesopfer

Sturm über Südostasien fordert weitere Todesopfer
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Auf den Philippinen sind bei starken Regenfällen mehr als 30 Menschen ums Leben gekommen, das haben die örtlichen Behörden mitgeteilt. Tropensturm

WERBUNG

Auf den Philippinen sind bei starken Regenfällen mehr als 30 Menschen ums Leben gekommen, das haben die örtlichen Behörden mitgeteilt. Tropensturm Jangmi hatte große Mengen Niederschlags über die Inselgruppe getrieben.

Mehr als 30.000 Einwohner mussten laut offiziellen Angaben wegen der Fluten und Erdrutsche aus ihren Häusern und Wohnungen fliehen.
Betroffen sind derzeit mehr als 20 Provinzen. Die meisten Toten gab es laut Polizeiangaben im Osten des Landes. Mindestens zwölf Menschen starben allein in der Provinz Samar, als eine Schlammlawine sechs Häuser und zwei Kleinbusse unter sich begrub.

Auch Malaysia kämpft seit rund zwei Wochen mit den schwersten Fluten seiner jüngeren Geschichte. Etwa 200.000 Menschen mussten flüchten, berichtete der Nationale Sicherheitsrat. Besonders betroffen sei auch hier der Osten des Landes sowie dessen Zentrum.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Königliche Pflugzeremonie in Thailand: Ochsen sagen reiche Ernten voraus

Stürme in Europa: Mehrere Todesopfer in Polen, massive Stromausfälle in Österreich

Statt Frühling: Schnee und sintflutartiger Regen in Italien