Teilräumung des "Dschungels" in Calais hat begonnen

Teilräumung des "Dschungels" in Calais hat begonnen
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Begleitet von einem großen Polizeiaufgebot ist in der nordfranzösischen Hafenstadt Calais mit der Teilräumung des sogenannten Dschungels begonnen

WERBUNG

Begleitet von einem großen Polizeiaufgebot ist in der nordfranzösischen Hafenstadt Calais mit der Teilräumung des sogenannten Dschungels begonnen worden. In der Siedlung aus selbstgebauten Baracken und Zelten sollen bis zu 4.000 Menschen leben, die auf eine Weiterreise über den Ärmelkanal nach Großbritannien hoffen.

#France: 55 police vans have arrived to #Calais jungle to start #migrant camp dismantlement https://t.co/Vk2gfUvnjRpic.twitter.com/RpozleNEg8

— José Miguel Sardo (@jmsardo) February 29, 2016

Menschenrechtsgruppen kritisieren die Räumung scharf. Sie sehen dadurch Grundrechte der Flüchtlinge und Migranten verletzt. Frankreichs Innenminister Bernard Cazeneuve hatte vergangene Woche erklärt, Teile des Lagers würden schrittweise aufgelöst. Für die Bewohner gebe es genügend Plätze in anderen Unterkünften. Ein Gericht hatte am Donnerstag die Räumungspläne der französischen Behörden gebilligt.

Une première inyrpellarion dans la jungle de #Calaispic.twitter.com/0yNSWn5hyP

— Thibault Lefèvre (@thibaultlefevre) February 29, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Behörden räumen Teile des Flüchtlingslagers in Calais

Bauernproteste in Valencia: Wütende Landwirte stoßen auf Polizei

Russischsprachiges LockBit: schädlichstes Hacker-Netzwerk der Welt zerschlagen