Filmtitel und mehr: Warum Böhmermann schon wieder Trend ist

Filmtitel und mehr: Warum Böhmermann schon wieder Trend ist
Von Kirsten Ripper mit Twitter
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Jan Böhmermann ist weiterhin in aller Munde. Auch nachdem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan höchstpersönlich in Mainz gegen den

WERBUNG

Jan Böhmermann ist weiterhin in aller Munde. Auch nachdem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan höchstpersönlich in Mainz gegen den ZDF-Satiriker geklagt hat, spalten sich die Geister.

Die Süddeutsche Zeitung zitiert einen Medienexperten, der meint, jeder habe eine eigene Meinung zu der Schmähkritik. Und am Ende stehe nicht nur Böhmermann blöd da.

Am deutlichsten stellt der Fall Böhmermann uns selbst bloß, findet carogasteiger</a>. <a href="https://t.co/dK3W3309QR">https://t.co/dK3W3309QR</a></p>&mdash; Süddeutsche Zeitung (SZ) 12. April 2016

Der Streit um Jan Böhmermann war am Montagabend der Aufmacher in den meisten deutschen Medien, denn die türkische Regierung will, dass die deutsche Bundesregierung Anklage wegen der umstrittenen Schmähkritik gegen den Satiriker erhebt.

In den deutschen Medien tobt der Streit, der – seit sich Regierungssprecher Steffen Seibert geäußert hat – auch die internationale Presse erreicht hat, weiter.

Die Taz verweist darauf, dass auch Franz Josef Strauß nicht als kopulierendes Schwein gezeichnet werden durfte.

#Böhmermann ging es nicht nur um ein kurzes Beispiel. Chr_Rath</a> über die Rechtslage zum Schmähgedicht. <a href="https://t.co/8v6SFiFlww">https://t.co/8v6SFiFlww</a></p>&mdash; taz (tazgezwitscher) April 12, 2016

War da überhaupt etwas lustig an Böhmermanns Schmähkritik?

Hey Twitter, hau mich nicht, aber ich finde das Böhmi-Gedicht kacke. https://t.co/BYDFo4W3xO

— Duygu Gezen (@duygugzn) 12. April 2016

Andere beschreiben die missliche Situation so…

Bundesregierung hat sich durch wochenlanges Irrlichtern in eine “beschissene Lage” manövriert. #Böhmermannhttps://t.co/MLBr4nXdCh

— Konstantin v. Notz (@KonstantinNotz) April 12, 2016

Sicher finden nicht alle die auf Twitter verbreiteten Sprüche gut, aber wie diese immer wieder abgewandelten Memes schlängelt sich die Böhmermann-Lawine durch die sozialen Medien. An diesem Dienstag trenden auf Twitter die #Boehmermannfilme. Die meisten Titel sind die von real existierenden Filmen – leicht abgewandelt.

Fräulein Böhmis Gespür für Schmäh#böhmermannfilme

— Sabine Karrer (@FrauKassandra) April 12, 2016

Erdogans Werk und Merkels Beitrag #Böhmermannfilme

— Christopher Lauer (@Schmidtlepp) April 12, 2016

Das jüngste Gedicht #BöhmermannFilme

— alf frommer (@siegstyle) April 12, 2016

Der Herr der Ziegen: Die Rückkehr des Erdowahn #Böhmermannfilme

— Cat's Eye Nebula (@zeckerlrund) April 12, 2016

Mike Wiedemeyer hat sogar ein böses Titelbild entworfen.

#Böhmermannfilme in full effect (via hashtagnow_de</a>) <a href="https://t.co/oR1m1B0sdO">https://t.co/oR1m1B0sdO</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/Erdogan?src=hash">#Erdogan</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/ErdoganZeigUnsAn?src=hash">#ErdoganZeigUnsAn</a> <a href="https://t.co/jTFY3ypyR0">pic.twitter.com/jTFY3ypyR0</a></p>&mdash; Mike Wiedemeyer (rioleTa) April 12, 2016

Einigen geht der Hype aber auch auf die Nerven.

Hm… auch eher so Sensationsgeilheit der Hashtag, ne? #BoehmermannFilme
Guter Zeitpunkt, um erstmal off zu gehen.

— Fieselschweifchen (@imschlauenBuch) April 12, 2016

Über Böhmermann diskutieren können Sie auch bei uns in den sozialen Medien – auf Facebook und Twitter.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Erste Hitzewelle mit fast 30°: Und jetzt kommt der Saharastaub

"Smoke-In": Berliner feiern Legalisierung von Cannabis in Deutschland

Robert Habeck: "Wir müssen pragmatischer sein und weniger bürokratisch"