EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Luftangriffe in Syrien: Auch Hilfskonvoi getroffen, viele Tote

Luftangriffe in Syrien: Auch Hilfskonvoi getroffen, viele Tote
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einer Reihe von Luftangriffe auf Rebellengebiete im Norden Syriens sind Aktivisten zufolge mindestens 32 Menschen getötet worden.

WERBUNG

Bei einer Reihe von Luftangriffe auf Rebellengebiete im Norden Syriens sind Aktivisten zufolge mindestens 32 Menschen getötet worden. In der Stadt Orem al-Kubra wurde ein Hilfskonvoi getroffen. Dabei kamen 12 Menschen um, darunter Mitarbeiter des Roten Halbmonds.

Tragic news from rural #Aleppo that SYRedCrescent</a> were attacked tonight. Humanitarian workers again suffer the brutality of this conflict</p>&mdash; IFRC MENA (IFRC_MENA) 19. September 2016

Ein syrischer Helfer der Organisation Weißhelme berichtet: “Das ist ein Lager des Roten Halbmonds. Davor standen 20 LKWs. Sie hatten Lebensmittel geladen, Mehl, Medizin, Windeln und Tücher. Am Montagabend um 19:30 haben Helikopter der Regierungstruppen hier vier Fassbomben abgeworfen. Der Zivilschutz ist sofort hierher, um die Verletzten zu retten. Aber dann hat die Regierung diesen Platz erneut bombardiert.”

#BREAKING:Today, SYRedCrescent</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/Aleppo?src=hash">#Aleppo</a> delivering aid convoy of 31 trucks will reach the western rural side of Aleppo <a href="https://t.co/fqGiCUyc3t">pic.twitter.com/fqGiCUyc3t</a></p>&mdash; SARC | Aleppo (SARC_Aleppo) 19. September 2016

Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete am Montagabend von mehr als 40 Bombardierungen in und um Aleppo. Sie machte Syriens und Russlands Luftwaffe für die Angriffe verantwortlich. US-Außenminister John Kerry sagte: “Russland muss Baschar al-Assad kontrollieren, der offenkundig völlig wahllos bombardiert, inklusive Hilfskonvois. Warten wir also ab und schauen wir uns die Fakten an. Wir müssen sehen, wo wir sind, dann werden wir weiter entscheiden.”

Our thoughts go to families of brave SYRedCrescent</a> volunteers & staff killed in tonight&#39;s terrible attack on aid convoy in rural <a href="https://twitter.com/hashtag/Aleppo?src=hash">#Aleppo</a></p>&mdash; ICRC Syria (ICRC_sy) 19. September 2016

Weiter hieß es aus Washington, der Angriff auf den Hilfskonvoi sei nicht von seiten der US-geführten Allianz erfolgt. Kerry und sein russischer Amtskollege Sergej Lawrow wollen sich heute in New York mit Mitgliedern der Unterstützergruppe für Syrien treffen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Waffenruhe in Syrien beendet

Berichte über Angriffe in Syrien und Irak - zeitgleich mit Explosionen in Isfahan in Iran

Nach tödlichem Angriff auf Irans Botschaft in Syrien: Botschafter kündigt Gegenschlag an