Diamond Fuji - das ganz besondere Sonnenphänomen

Diamond Fuji - das ganz besondere Sonnenphänomen
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Nur sehr selten zu sehen: Die Sonne geht genau hinter Japans höchstem Berg, dem Fuji unter.

WERBUNG

Jedes Jahr um die Wintersonnenwende kann man von den Ufern des Yamanaka-See aus sehen, wie die Sonne direkt hinter der Spitze des Fuji (富士山 Fujisan), Japans heiligem Berg, untergeht.

Der Yamanaka-See (山中湖, Yamanaka-ko) in der Präfektur Yamanashi ist der größte und höchstgelegene der fünf Fuji-Seen. Und weil um die Wintersonnenwende die Sonne nur langsam ihre Position am Himmel ändert, kann das Fuji-Diamant genannte Naturschauspiel von Mitte Oktober bis Ende Februar mehr oder weniger perfekt genossen werden.

遅くなってしまいましたが、2014年最後の撮り納め。
素晴らしい条件の中、見事なWダイヤモンド富士を撮影出来ました(-)♪
来年も今まで以上に頑張ります!

#写真好きな人と繋がりたい#富士山#2014年締め括りpic.twitter.com/wIIeycz8U8

— 富士山写真家@hashimuki (@hashimuki) December 31, 2014

Frühaufsteher können übrigens um den Jahreswechsel vom 1485 m hohen Ryugatake (竜ヶ岳) den perfekten Sonnenaufgang hinter dem Fuji genießen.

Leider haben wir in unserem LIVE den schönsten Moment verpasst ;)

Die Bilder wurden von Tokio (東京) aus aufgenommen, das in etwa 100 km Luftlinie direkt hinter dem Yamanaka-See liegt. Auch von da kann man mit entsprechenden technischen Mitteln den Fuji-Diamanten beobachten. :-)

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schiffsunglück vor Japan: Tanker mit 980 Tonnen Chemikalien gekentert

Kernkraftwerk Fukushima: Ablassen von Kühlwasser laut IAEA-Chef Grossi unbedenklich

Japan: Nikkei Index durchbricht 40.000-Punkte-Marke