EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Neue Oppositionsproteste in Moskau

Neue Oppositionsproteste in Moskau
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur Tass hatten mehrere politische Parteien und Bürgerrechtsgruppen zu der Demo aufgerufen.

WERBUNG

Mit einem Marsch am fünften Jahrestag der Massenproteste von Moskau haben russische Regierungsgegner im Zentrum der Hauptstadt gegen Repression und Willkür demonstriert. Nach Angaben des Innenministeriums gingen rund 1000 Menschen auf die Straße, unabhängige Beobachter zählten knapp 3000 Teilnehmer. Es sei zu keinen Zwischenfällen auf den genehmigten Routen gekommen, berichteten die Agenturen Tass und Interfax. Die Menschenrechtsorganisation OVD-Info sprach von mindestens sieben Festnahmen.

Nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur Tass hatten mehrere politische Parteien und Bürgerrechtsgruppen zu der Demo aufgerufen. Sie wollten an den fünften Jahrestag der Proteste auf dem Bolotnaja-Platz erinnern. Damals waren rund 400 Oppositionsanhänger nach Ausschreitungen bei einer genehmigten Demonstration festgenommen worden. Einige von ihnen wurden zu langen Haftstrafen verurteilt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Russland: Sicherheitskräfte stürmen Gefängnis und befreien Geiseln

"Gefährlicher Schritt": Das sagt Putin zum Einsatz deutscher Waffen gegen Russland

Einsturz in Belgorod: Rettungshelfer beinahe erschlagen