Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Überall gratis WLAN: EU gibt 120 Mio Euro an Gemeinden

Überall gratis WLAN: EU gibt 120 Mio Euro an Gemeinden
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Internet für alle in Europa. Diesem Ziel der EU-Kommission auf dem Weg zu einem digitalen Binnenmarkt ist die Union einen Schritt näher gekommen.

Brüssel will jeder interessierten Gemeinde in der EU 15.000 Euro zur Einrichtung von WLAN-Hotspots an öffentlichen Plätzen zahlen.

Dadurch soll Tausenden Europäern gerade in ländlichen Gebieten ein freier Zugang zum Internet ermöglicht werden.

Wie EU-Digitalkommissarin Mariya Gabriel erklärte, geht es nur um Gegenden, die bisher nicht vernetzt sind.

Langfristig solle jede Region und jeder Bürger versorgt sein.

Dafür stellt die EU noch bis 2019 120 Millionen Euro bereit.

Die Gemeinden können sich ab sofort bis Mitte Mai für einen Hotspot bewerben.

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst, hieß es seitens der EU-Kommission.

Die ersten 1000 Bewerberorte könnten demnach mit der Errichtung eines WLAN-Hotspots rechnen.