Eilmeldung

Eilmeldung

Kabinett Conte: Euro-Kritiker Savona (81) wird Europaminister

Sie lesen gerade:

Kabinett Conte: Euro-Kritiker Savona (81) wird Europaminister

Kabinett Conte: Euro-Kritiker Savona (81) wird Europaminister
@ Copyright :
REUTERS/Alessandro Bianchi
Schriftgrösse Aa Aa

In Italien haben die linkspopulistische 5-Sterne-Bewegung und die rechtspopulistische Lega sich jetzt doch geeinigt. Die beiden europakritischen Parteien haben sich erneut auf den Juraprofessor Giuseppe Conte als Regierungschef geeinigt - damit würden Neuwahlen vermieden. In Contes Kabinett bekommen sowohl Cinque-Stelle-Chef Luigi di Maio als auch Lega-Chef Matteo Salvini Ministerämter.

Der 31-jährige Luigi di Maio aus Süditalien wird Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Arbeit. Lega-Chef Matteo Salvini, der für einen Anti-Einwanderungskurs steht, wird Innenminister.

Der umstrittene Paolo Savona (81) wird Europaminister.

Staatspräsident Sergio Mattarella hatte Savona wegen dessen Anti-Euro-Haltung am Sonntag als Finanzminister abgelehnt. Nach neuen Gesprächen von Mattarella hat Conte am Donnerstagabend seine Kabinettsliste verlesen.

Die neue Regierung sollte an diesem Freitag vereidigt werden.