Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypten: Neue Funde aus der Pharaonenzeit

Ägypten: Neue Funde aus der Pharaonenzeit
Schriftgrösse Aa Aa

In Ägypten haben Archäologen der Öffentlichkeit Funde aus der Pharaonenzeit präsentiert. Die Gräber wurden in der Nekropole Al-Asasif in der Nähe von Luxor offengelegt. Sie enthalten unter anderem ein Grab aus dem Mittleren Reich, das für einen Aufseher des Mumienschreins geschaffen wurde, so das Antiquitätenministerium. Zudem wurde ein Sarkophag geöffnet, der die gut erhaltenen Überreste einer Frau aus der 18. Dynastie enthielt, die im 16. Jahrhundert vor Christus begann und das Neue Reich einleitete.

Die Funde sind wichtig für Ägypten. Das Land erhofft sich einen Aufschwung für seinen Tourismussektor, der wegen der Umbrüche in Folge der Revolution von 2011 weiterhin schwächelt.