Eilmeldung

Eilmeldung

Verkehrschaos in Madrid: Ausschreitungen von Taxifahrern

no comment

Verkehrschaos in Madrid: Ausschreitungen von Taxifahrern

Hunderte Taxifahrer haben in Madrid den Stadtverkehr streckenweise zum Erliegen gebracht. Dabei kam es zu gewalttätigen Ausschreitungen und Krawallen mit Sicherheitskräften. Am ersten Tag einer bedeutenden Tourismusmesse musste der spanische König deshalb durch einen Hintereingang in die Ausstellung eingeschleust werden.

Die Demonstranten setzten unter anderem Container und Autoreifen in Brand und blockierten Zufahrtsstraßen. Viele "Taxistas" trugen in Anlehnung an die jüngsten Proteste in Frankreich gelbe Westen.

In Madrid dauern die Aktionen seit Montag an, in Barcelona gingen die Arbeitsniederlegungen in den sechsten Tag. Von den zuständigen Regionalregierungen werden seitens der Demonstranten strengere Regeln für die Online-Fahrdienste gefordert.

Die Opposition forderte die sozialistische Zentralregierung dazu auf, endlich für eine Lösung des Problems zu sorgen, nachdem es bereits im Sommer zu Streiks, Protesten und Zwischenfällen gekommen war.

Mehr no comment