Eilmeldung

Präsident Macri wirbt für Sparmaßnahmen

Präsident Macri wirbt für Sparmaßnahmen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In seiner Rede zur Lage der Nation hat der argentinische Präsident Mauricio Macri für das vom Parlament verhängte Sparprogamm geworben. Vor den Kongressabgeordneten in der Hauptstadt Buenos Aires bemühte sich Macri um Optimismus - trotz der wirtschaftlich angespannten Lage im Land. Seine Rede wurde immer wieder durch Zwischenrufe unterbrochen. Einige der Parlamentarier kritisierten lautstark Kürzungen in Bildung und Gesundheit. Das Parlament selbst hatte sie im vergangenen Jahr beschossen, um einen Kredit des Internationalen Währungsfonds (IWF) zu bekommen.

Vor dem Parlamentsgebäude und anderswo in Buenos Aires protestierten Dutzende gegen die Politik des Präsidenten.

Macri dürfte seine Wiederwahl im Oktober dieses Jahres anstreben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.