Eilmeldung

Eilmeldung

Polizei nimmt Bruder des Ex-Präsidenten fest

Polizei nimmt Bruder des Ex-Präsidenten fest
Schriftgrösse Aa Aa

Die Polizei in Algerien hat Saïd Bouteflika festgenommen. Er ist der jüngste Bruder des früheren Langzeitpräsidenten Abdelaziz Bouteflika. Mehrere Medien berichteten übereinstimmend, neben dem 61-Jährigen seien auch zwei ehemalige hochrangige Geheimdienstchefs in Polizeigewahrsam. Saïd Bouteflika galt seit dem Schlaganfall seines Bruders im Jahr 2013 als eigentlicher Machthaber in Algerien.

Tarik Hafid, Journalist bei der Tageszeitung "Le Soir d'Algérie", glaubt: "Es scheint, dass diese Drei als Teil einer Art "Verschwörung" gegen die Armee und auch gegen die Republik verhaftet wurden. Offenbar wollten sie die Machtfrage anders lösen - Abdelaziz Bouteflikas Entscheidung, nicht für eine fünfte Amtszeit zu kandidieren. "

Am Freitag hatten erneut Zehntausende gegen Übergangspräsident Bensalah, sowie die wirtschaftliche und politische Elite Algeriens protestiert. Offenbar mit Erfolg, so Tarik Hafid: "Wir haben das Gefühl, dass da im Staat jetzt auf höchster Ebene etwas passiert. Das Volk, die Volksbewegung, ist dabei gewissermaßen der Beobachter - und es hat jeden Freitag das Wort."

Zuletzt hatten die Demonstranten auch gefordert, Saïd Bouteflika und andere ehemalige Vertraute des Ex-Präsidenten vor Gericht zu stellen. Im Zuge der seit über drei Monaten andauernden Massenproteste hatte Präsident Abdelaziz Bouteflika vor vier Wochen seinen Rücktritt erklärt.