Restaurantkette von Starkoch Jamie Oliver ist insolvent

Restaurantkette von Starkoch Jamie Oliver ist insolvent
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Restaurantkette des britischen Starkochs Jamie Oliver, hat in Großbritannien Insolvenz angemeldet. Rund 1300 Beschäftigte müssen der BBC zufolge nun um ihre Arbeitsplätze fürchten.

WERBUNG

Die Restaurantkette des britischen Starkochs Jamie Oliver, hat in Großbritannien Insolvenz angemeldet. Rund 1300 Beschäftigte müssen der BBC zufolge nun um ihre Arbeitsplätze fürchten. Gegründet hatte der Fernsehkoch die Restaurantkette im Jahr 2008.

Fast im Alleingang hat Oliver die englische Küche aufgemischt. Unternehmerisch hatte er kein so glückliches Händchen. Auf Twitter dankte er allen Mitarbeiter, die mit Herz und Seele im vergangenen Jahrzehnt für seine Kette "Jamie´s Italian" gearbeitet haben.

Zuletzt betrieb er noch 25 Filialen in Großbritannien. Dazu Kate Nicholls, Geschäftsführerin vom Gaststättenverband UK Hospitality:

Die politische Unsicherheit des Brexits hat sich auch auf die Verbraucher übertragen. Die Kundschaft gibt weniger Geld aus. Das ist für alle im Restaurantsektor eine echte Herausforderung".

Jamie Olivers Fernseh- und Buchautorkarriere ist von der Insolvenz nicht betroffen. Die läuft bislang erfolgreich weiter.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gehören die Falklandinseln zu Großbritannien? Neue Umfrage zeigt, dass die Meinungen in Europa auseinandergehen

König Charles III leidet an Krebs - laut Mitteilung des Buckingham Palace

London: Kew Gardens feiern Orchideen aus Madagaskar