Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Nach Vergewaltigungsvorwürfen: Star-Fußballer Neymar sagt aus

Nach Vergewaltigungsvorwürfen: Star-Fußballer Neymar sagt aus
Copyright
REUTERS/Luisa Gonzalez
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Fußball-Star Neymar ist wegen Vergewaltigungsvorwürfen von der Polizei vernommen worden. Der 27-Jährige weist die Anschuldigungen gege n ihn zurück. Nach der stundenlangen Vernehmung sagte Neymar:"Ich habe meinen Frieden gefunden. Die Wahrheit wird früher oder später ans Licht kommen. Das einzige, was ich jetzt will, ist das dieser Fall so schnell wie möglich zu Ende gebracht wird. Danke."

Eine Frau hatte den brasilianischen Nationalspieler angezeigt. Er habe sie im Mai in Paris in alkoholisiertem Zustand unter Gewaltanwendung zum Sex gezwungen. Nach ihrer Anzeige hatte Neymar die zwischen ihm und der Frau ausgetauschten Instagram-Nachrichten veröffentlicht, um zu zeigen, dass sie auch nach dem angezeigten Vorfall mit ihm freundschaftlich kommuniziert habe. Doch daraufhin erhielt der Fußballer eine erste Vorladung - er habe damit gegen das Recht auf Privatsphäre verstoßen.