Eilmeldung
euronews_icons_loading
Von null auf hundert in 1,6 Sekunden: Drohnen-Champions-League in Turin

Apex Racing hat im Finale des Turiner Wettbewerbs der Drohnen-Champions-League das Team XBlades Running of Britain besiegt.

Die Mannschaften hatten sich gegen sechs andere für das Endspiel vor tausenden Zuschauern qualifiziert. Die Drohnen beschleunigen von null auf hundert km/h in 1,6 Sekunden. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 160 km/h.

XBlades liegt nach zwei Wettbewerben mit 840 Punkten auch in der Gesamtwertung vor APEX Racing mit 660 Punkten. Das dritte Rennen wird am 12. und 13. September in Saudi-Arabien ausgetragen.