Eilmeldung
This content is not available in your region

Federer verpasst Halbfinale der US Open

euronews_icons_loading
Federer verpasst Halbfinale der US Open
Schriftgrösse Aa Aa

Roger Federer ist bei den US Open unerwartet im Viertelfinale ausgeschieden. Der 38 Jahre alte Tennisprofi aus der Schweiz verlor in New York gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow mit 6:3, 4:6, 6:3, 4:6 und 2:6.

Eine Verletzung behinderte den Rekord-Grand-Slam-Turniersieger im fünften Satz war Federer völlig chancenlos. Dimitrow gelangen zwei schnelle Breaks. Mit dem ersten Matchball machte er die Überraschung perfekt.

Der Russe Daniil Medwedew hat bei den US Open seinen Siegeszug fortgesetzt und erstmals in seiner Tennis-Karriere bei einem Grand-Slam-Turnier das Halbfinale erreicht.

Der 23-Jährige setzte sich gegen den Schweizer Stan Wawrinka mit 7:6, 6:3, 3:6, und 6:1 durch und ist beim letzten Grand Slam der Saison der jüngste Halbfinal-Teilnehmer seit Novak Djokovic vor neun Jahren.