Eilmeldung
This content is not available in your region

Orthodoxes Weihnachtsfest in Bethlehem

euronews_icons_loading
Orthodoxes Weihnachtsfest in Bethlehem
Copyright  AP
Schriftgrösse Aa Aa

Orthodoxe Christen auf der ganzen Welt haben am 6. Januar Heiligabend gefeiert. In Bethlehem im Westjordanland zog der Patriarch von Jerusalem, Theophilos III., in die Geburtskirche Christi ein. Die orthodoxen Kirchen richten sich nach dem Julianischen Kalender und feiern somit am 6. Januar Heiligabend, und am 7. das Weihnachtsfest.

Palästinensische Pfadfinder spielten Dudelsack. Am Krippenplatz steht ein großer Weihnachtsbaum. Orthodoxe Christen aus der ganzen Welt sind nach Bethlehem gekommen, um am Ort der Geburt Jesu das Weihnachtsfest zu begehen.