Eilmeldung
This content is not available in your region

Israel: Proteste gegen Netanjahus Corona-Politik

euronews_icons_loading
Israel: Proteste gegen Netanjahus Corona-Politik
Schriftgrösse Aa Aa

Tausende Israelis haben am Samstag gegen den Kurs der Regierung von Benjamin Netanjahu in der Corona-Krise demonstriert. Zahlreiche Menschen versammelten sich am Abend in einem Tel Aviver Park am Mittelmeerstrand. In Jerusalem wurde demonstriert und an vielen Kreuzungen und auf Brücken im ganzen Land.

Mitglieder der Bewegung «Schwarze Flaggen» kritisieren den Ministerpräsidenten, der wegen Korruptionsvorwürfen vor Gericht steht. Netanjahu hatte zwar ein milliardenschweres Hilfspaket zur Linderung des finanziellen Drucks während der Corona-Krise vorgestellt sowie Einmalzahlungen für alle Bürger angekündigt. Die Maßnahmen wurden jedoch von vielen als ungenügend und fehlgeleitet kritisiert.

Die Folgen der Corona-Einschränkungen haben der Wirtschaft des Landes schwer zugesetzt. Die Arbeitslosenquote lag zuletzt bei mehr als 20 Prozent.

In Israel sind bisher 49.204 Covid-19-Infektionen nachgewiesen worden, 400 Infizierte starben. Die Zahlen im besetzten Westjordanland: 58 zu 8.132.

su mit dpa