Eilmeldung
This content is not available in your region

Großputz für Frankreichs größtes Musikinstrument

euronews_icons_loading
Die Orgel von Notre-Dame-de-Paris
Die Orgel von Notre-Dame-de-Paris   -   Copyright  Euronews
Schriftgrösse Aa Aa

Es ist eine Herkulesaufgabe, die die Arbeiter in luftiger Höhe bewältigen müssen. Frankreichs größtes Musikinstrument, die Orgel der Kathedrale Notre-Dame de Paris, muss generalüberholt werden. Hier wird gerade der Orgelspieltisch heruntergehoben. Doch das ist sozusagen nur das Vorspiel.

Die Orgel überstand zwar den verheerenden Brand im April 2019, wurde dabei aber mit bleihaltigen Rückständen überzogen. Nun müssen die 8000 Orgelpfeifen in den nächsten vier Jahren in penibler Kleinstarbeit gesäubert werden. Dazu wird jede einzelne Orgelpfeife abgebaut.

Christian Lutz, technischer Berater für historische Denkmäler, weiß um die besondere Bedeutung dieses Instruments: "Die große Orgel ist die Stimme der Kathedrale Notre-Dame. Daher kommt es nicht in Frage, dass die große Orgel bei der Wiedereröffnung der Kathedrale zum Gottesdienst im Frühjahr 2024 nicht erklingen wird. Das bedeutet also, dass die Orgel von Anfang an parallel zur Kathedrale restauriert werden musste".

Geduld ist gefragt: Allein das Stimmen der riesigen Orgel mit 115 Registern aus dem Jahr 1733 wird wohl gut ein halbes Jahr dauern.

Auch für Orgelbauer Mario d'Amico ist die Riesenrogel etwas Besonderes: "Rein technisch ist es keine außergewöhnliche Arbeit - es ist die Demontage einer Orgel. Daran sind wir gewöhnt. Das ist also nicht wirklich die Herausforderung. Die Herausforderung besteht darin, sie so zu lagern, dass ihre ganze Harmonie, ihr Originalklang erhalten bleibt. Und dann die Größe des Instruments: Normalerweise sind die großen Orgeln gerade halb so groß wie die von Notre-Dame. Es ist ein außergewöhnliches Instrument."

Die "Stimme der Kathedrale" soll am 16. April 2024 wieder erklingen - dem fünften Jahrestag der Brandkatastrophe und dem Jahr, in dem in Paris die Olympischen Sommerspiele in Paris stattfinden sollen.