Eilmeldung
euronews_icons_loading
Sarkozy erscheint vor Gericht: "Monsieur Bismuth?"

Schnell ist es gegangen. Einer der Mitbeschuldigten war nicht da. Der Prozess wurde verschoben. Nicolas Sarkozy beantwortete keine Fragen, die Presse war zahlreich erschienen. Als er weder auf seinen Namen noch auf Herr Präsident reagierte, rief ein Reporter "Monsieur Bismuth" - Paul Bismuth ist das Pseudonym, das Sarkozy bei den abgehörten Telefonaten benutzte. Auch darauf antwortete der ehemalige Präsident Frankreichs nicht.

Mehr No Comment