EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Gewaltsame Proteste im Westjordanland

Gewaltsame Proteste im Westjordanland
Copyright AP Photo/Majdi Mohammed
Copyright AP Photo/Majdi Mohammed
Von Frank Weinert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Palästinenser haben gegen die Errichtung eines "Außenpostens" israelischer Siedler protestiert. Dabei flogen Steine.

WERBUNG

Im Westjordanland ist es am Neujahrstag zu Zusammenstößen zwischen Palästinensern und der israelischen Armee gekommen. Hunderte von Menschen protestierten gegen die Errichtung eines Siedler-Außenpostens im von Israel besetzten Westjordanland. Demonstranten warfen Steine auf die Militärs. Die Soldaten feuerten Tränengas und Gummigeschosse auf die Protestierer. Die Demonstranten hatten sich am Rande des Dorfes Deir Jarir in der Nähe von Ramallah versammelt.

Fast 500.000 jüdische Siedler leben in mehr als 130 Siedlungen, die über das Westjordanland verstreut sind.

Die Siedler haben Dutzende von sogenannten "Außenposten" errichtet, die von der israelischen Regierung nicht genehmigt sind.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mit viel Freiraum: Orthodoxes Weihnachtsfest in Bethlehem

The Brief from Brussels: Israel, Westjordanland, Erasmus, Geldwäsche

Zunehmende Gewalt im israelisch besetzten Westjordanland