EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Fest für Elefanten: Sie kribbeln auf der Zunge und riechen schön nach Harz

Tannenbaumspenden für den Berliner Zoo
Tannenbaumspenden für den Berliner Zoo Copyright AFP
Copyright AFP
Von Euronews mit AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Weihnachtsbäume, die nicht den Weg in die Stube gefunden haben, werden nach den Feiertagen zu einem Festtagsschmaus für die Elefanten und Wisente im Zoologischen Garten Berlin.

WERBUNG

Weihnachtsbäume, die nicht den Weg in die Stube gefunden haben, werden nach den Feiertagen zu einem Festtagsschmaus für die Elefanten und Wisente im Zoologischen Garten Berlin.

Weihnachtsbaumhändler haben die übrig gebliebenen Tannen und Fichten an den Zoo gespendet. Obwohl die Bäume keinen großen Nährwert haben, seien sie eine schöne Abwechslung für die Tiere, sagte die Zoo-Sprecherin. Sie kribbeln auf der Zunge und riechen schön nach Harz.

Leckerbissen, Spielzeug oder Rückenbürste

Zoo-Sprecherin Philine Hachmeister: "Manche Tiere freuen sich dan einfach über einen besonderen Festschmaus, den es sonst nicht auf dem Speiseplan gibt, für andere ist es eher ein Spielzeug, für andere eine Rückenbürste, also es ist auf jeden Fal eine schöne Abwechselung für die Tiere und das hat schon eine kleine Tradition hier inzwischen."

Kein Wachs oder Lametta darf an den Zweigen kleben - nur qualitativ unbedenkliche Spenden der Weihnachtsbaumhändler kommen in die Gehege und bringen ein bisschen Grün in der grauen, besucherfreien Zooalltag im Lockdown.

Den Tieren scheints zu schmecken.

***

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Plötzlich Elefant in der Küche: Er suchte salzige Snacks

Coronapause beendet - Kopenhagener Zoo öffnet wieder

Schon seit vor der Mauer in Berlin - Ältester Gorilla der Welt: Fatou feiert 67. Geburtstag