Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Vom Aussterben bedroht - Bisons in der Grafschaft Kent

euronews_icons_loading
Vom Aussterben bedroht - Bisons in der Grafschaft Kent
Copyright  Rewilding Europe, LIFE project, Neemo
Schriftgrösse Aa Aa

Suchen Sie nach einem Job?

Sind sie tierlieb?

Schrecken Sie auch vor großen, haarigen Herausforderungen nicht zurück?

Eine britische Initiative sucht Pflegerinnen und Pfleger, die sich um neu angesiedelte wilde Bisons in Kent kümmern wollen. Das größte europäische Säugetier ist vom Aussterben bedroht. Erfolgreiche Kandidatinnen und Kandidaten müssen zuerst ein Training in den Niederlanden durchlaufen.

Stan Smith vom Kent Wildlife Trust:

Bisons beherrschen ein Habitat in einer Weise, wie es kein anderes Tier kann. Sie sind das größte Landsäugetier und können in dichte Vegetation vordringen. Sie lieben es, die Borke zu abzufressen - eine gute Waffe, damit bestimmte Bäume absterben, um für Waldgebiete mehr Licht zu schaffen. Das kommt verschiedenen Pflanzen und allen möglichen Insekten zu Gute. Für uns ist das eine Arbeitserleichterung, da wir nicht erst zur Kettensäge greifen brauchen. Eine natürliche Lösung für ein Problem, das wir derzeit mit unseren Waldgebieten haben.

Bisons stehen auch auf der Liste DER Spezies, um sich Brüssel mit seiner EU-Biodiversitätsstrategie für 2030 besonders kümmern will - eine Initiative, um die Natur und Wildnis in Europa besser zu schützen.